Veranstaltungen

Startdatum: Dienstag, 20. November. 2018

Titel: The Little Match Girl Inklusives Theater aus Palästina

Startzeit: 18:00 h
Endzeit: 22:00 h

Beschreibung: 

The Little Match Girl

Inklusives Theater aus Palästina

-Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzchen-

Dienstag, den 20. Nov. 2018

im


Ballhof Zwei

18.00 Uhr

Eintritt: 5 Euro, erm. 3,50 Euro

 

Das INAD Theater aus Beit Jala, nahe Bethlehem, gastiert erstmals mit seinen behinderten Spielern auf Einladung des Arbeitskreises Kirche und Theater in der Evangelischen Kirche in Deutschland in Bethel, Heilbronn und jetzt auch in Hannover und trifft auf deutsche inklusive Theatergruppen.

 

Das INAD Theater erzählt mit dem Märchen von Hans Christian Andersen von den Rechten der Kinder auf Bildung, Nahrung und Gesundheit. Es macht aufmerksam auf die Bedeutung von Demokratie und die Freiheit der Meinungsäußerung. Es will die Künste öffnen für das Thema Inklusion und auf der Bühne und im Zuschauerraum Möglichkeiten der Mitwirkung schaffen.

Das INAD Theater ist in Palästina ein Pionier für das Thema Inklusion im Theater. INAD heißt im Arabischen Widerstand, Opposition, Eigensinn.

 

Im Anschluss an die Aufführung laden wir Sie zu einem Gespräch ein:

 

Mit Khalid Massou, dem Leiter des INAD Theaters

Julia Schöneberger, Lukas Günther, Leitung der inklusiven Ballhofjugendclubber

Anja Neideck, Leitung Klatschmohn, inklusives Festival

Matthias Bittner, Theaterpädagoge

Klaus Hoffmann, Theaterwissenschaftler, Vorsitzender Arbeitskreis Kirche und Theater

Übersetzungen: W. Abu Dayyeh

 

Gefördert von

 

BAG Spiel und Theater e.V. aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Evangelischer Kirchlicher Entwicklungsdienst

Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers

Begegnung Stiftung Deutsch-Palästinensisches Jugendwerk

 



Zurück

In den nächsten 30 Tagen ...

Freitag, 14. Dezember 2018
Dein persönliches Notfallkonzert
Weiterlesen ...